Ravensbrück
.JPG

Ich wollte erst gar nicht Stop machen an diesen Ort weil ich wusste wie ich fühle ! Ich war 1993 in Buchenwald, das hatte mich in eine Trauer gesteckt obwohl ich das nicht erlebte. Am 25 Mai 2021 war ich in Ravensbrück. Ein sonniger Tag, es waren bedingt durch Pandemie/Corona kaum Menschen dort anzutreffen. So konnte ich in aller Ruhe mir alles anschauen und hatte vor allem etwas Ruhe in mich zu gehen. Nach 28 Jahren sah ich also nochmals einen solchen Ort. Was war nur mit den Menschen los, passiert das so etwas Grausames passieren konnte. Wenn ich Heute aktuell die Welt mit ihren Auseinandersetzungen sehe/erlebe sollten Sie solchen Ort besuchen und nachdenken ! Meine Großeltern haben beide Weltkriege erlebt, meine Eltern den zweiten und ich habe viel Leid aus Geschichten der Familie gehört. Wie Glücklich ich bin, das nicht erlebt zu haben. Claude Nicolas Kolz-Böhm